Erschallet, ihr Lieder (BWV 172)

1. CHOR

Erschallet, ihr Lieder,
Erklinget, ihr Saiten!
O seligste Zeiten!
Gott will sich die Seelen
Zu Tempeln bereiten.

2. REZITATIV

Wer mich liebet,
Der wird mein Wort halten,
Und mein Vater wird ihn lieben,
Und wir werden zu ihm kommen
Und Wohnung bei ihm machen.

3. ARIE

Heiligste Dreieinigkeit,
Großer Gott der Ehren,
Komm doch in der Gnadenzeit,
Bei uns einzukehren,
Komm doch in die Herzenhütten,
Sind sie gleich gering und klein,
Komm und laß dich doch erbitten,
Komm und ziehe bei uns ein!

4. ARIE

O Seelenparadies,
Das Gottes Geist durchwehet,
Der bei der Schöpfung blies,
Der Geist, der nie vergehet;
Auf, auf, bereite dich,
Der Tröster nahet sich.

5. ARIE

SOPRANO (Soul)
Komm, laß mich nicht länger warten,
Komm, du sanfter Himmelswind,
Wehe durch den Herzensgarten!
ALTO (Holy Spirit)
Ich erquikke dich, mein Kind.
SOPRANO (Soul)
Liebste Liebe, die so süße,
Aller Wollust Überfluß,
Ich vergeh, wenn ich dich misse.
ALTO (Holy Spirit)
Nimm von mir den Gnadenkuß.
SOPRANO (Soul)
Sei im Glauben mir willkommen,
Höchste Liebe, komm herein!
Du hast mir das Herz genommen.
ALTO (Holy Spirit)
Ich bin dein, und du bist mein!

6. CHORAL

Von Gott kömmt mir ein Freudenschein,
Wenn du mit deinen Äugelein
Mich freundlich tust anblikken.

O Herr Jesu, mein trautes Gut,
Dein Wort, dein Geist, dein Leib und Blut
Mich innerlich erquicken.

Nimm mich
Freundlich
In dein Arme,
Daß ich warme werd von Gnaden:
Auf dein Wort komm ich geladen.